News

15.02.2021 - 09:00

Wenn Diebe im Körper herumschießen: Chronisch kranke Kinder brauchen mehr Unterstützung

Man sieht nichts. Lisa sieht aus wie ein ganz normales kleines Mädchen. Sie hat keine offensichtliche Behinderung oder Krankheit. Daher wird sie häufig als wehleidig abgestempelt. Aber sie ist nicht wehleidig, sie lebt mit einer sehr schmerzhaften chronischen Erkrankung. Mehr Verständnis und...

mehr erfahren
02.02.2021 - 09:00

Kinder unter Druck: Corona und die Kinderseele

Wenn Kinder zu viel an Belastung erleben Ängste von Kindern, Probleme beim Lernen, auffälliges Verhalten, Selbstverletzungen, Überforderung – all das sind sonst auch Themen in der Erziehungs- und Familienberatung des Diakonie Zentrums Spattstraße. Die Corona-Pandemie wirkt aber wie ein Brennglas...

mehr erfahren
01.02.2021 - 09:00

Aufsuchende Familientherapie – Hilfe, die nach Hause kommt

Das Diakonie Zentrum Spattstraße bietet Hilfe, die nach Hause kommt. Gerade jetzt in der Corona-Zeit ist diese Hilfe für Familien besonders wichtig. Sie erreicht Kinder und Jugendliche, die überfordert sind, sich zurückziehen, das Gefühl haben, in der Luft zu hängen oder die sich total gefangen...

mehr erfahren
02.09.2020 - 08:49

30 Jahre Schulassistenz – Hilfe für Kinder mit Behinderung in der Schule

Vor 30 Jahren wurden erstmals zwei Buben mit Behinderung in einer Schule von einer schulfremden Person begleitet. Das war der Beginn der Schulassistenz in Oberösterreich. Kinder mit Behinderung bekommen in der Schule Unterstützung. Mit Schulbeginn stehen wieder 540 SchulassistentInnen des Diakonie...

mehr erfahren
25.05.2020 - 10:00

AGRANA unterstützt Corona-Hilfsfonds 
der DIAKONIE Österreich

Großzügige Spende für Familien in Not an Diakonie Zentrum Spattstraße Linz Ende Mai überreichte AGRANA-Vorstand Dr. Fritz Gattermayer einen Scheck mit einer Spende von 10.000,- Euro an die Geschäftsführung des Diakonie Zentrums Spattstraße in Linz. Der Corona-Hilfsfonds wurde von der Diakonie...

mehr erfahren
20.04.2020 - 16:00

Es geht um die Stärken, nicht um die Defizite

Es geht um die Stärken, nicht um die Defizite Wenn ein Kind mit Beeinträchtigung geboren wird, sind Eltern zuerst einmal verunsichert und müssen ihren Traum von einem gesunden Kind loslassen. Eltern fühlen sich oft allein gelassen. Zusätzlich erschwerend ist der ausgeprägte Blick auf Defizite, mit...

mehr erfahren
07.04.2020 - 10:00

Lerntipps für zu Hause in der Coronakrise

Unterricht zu Hause bis mindestens Mitte Mai Diakonie-Lernförderin Hannah Höfler gibt Tipps, wie die Motivation gefördert und das Lernen erleichtert werden kann. Vereinbaren, wie ein gutes Zusammenleben gelingen kann Nach den Ferien zu Hause folgt nun wieder Schule zu Hause. Für SchülerInnen und...

mehr erfahren
31.03.2020 - 09:00

Was Corona für die sozialpädagogische Mädchenwohngruppe TAMAYA bedeutet

"Corona ist eine große Herausforderung" Was bedeutet die Corona-Krise für Ihre Arbeit? Wir betreuen neun Mädchen und junge Frauen in unserer WG TAMAYA. Normalerweise ist der Vormittag eine betreuungsfreie Zeit und diese Zeit wird für organisatorische Dinge und Termine genutzt – die Bewohnerinnen...

mehr erfahren
29.03.2020 - 12:00

Telefonberatung für Mütter

"Nicht auf jene vergessen, die es jetzt besonders schwer haben." Hilfe aus dem Homeoffice während der Coronakrise. "Wir helfen Müttern mit kleinen Kindern. Normalerweise machen wir viele Hausbesuche – das geht jetzt natürlich nicht mehr. Deswegen machen wir jetzt Telefonberatung aus dem Homeoffice...

mehr erfahren
28.03.2020 - 12:00

Jetzt müssen wir zusammenhalten

Alltag in der Tagesgruppe NANDU "Jetzt müssen wir zusammenhalten", berichtet die Leiterin der Heilpädagogischen Tagesgruppe NANDU im Diakonie Zentrum Spattstraße. "Der Alltag mit den Kindern hat sich durch die Coronakrise schon stark verändert. Normalerweise betreuen wir neun Kinder in der...

mehr erfahren