Mobiles Familiencoaching - NEU ab Jänner 2022

22.12.2021 - 12:00

Beratungsangebot für Familien im Innviertel

Das mobile Familiencoaching ist ein präventives Angebot und will Familien dabei unterstützen, Krisen abzufedern. Ermöglicht wird dies durch eine eigens eingerichtete Beratungshotline sowie durch persönliche Coaching-Termine.

Hotline bietet telefonische Sofortberatung: 

Unter 0800 700 734 sind ab 3.1.2022 kompetente Ansprechpartner:innen erreichbar, und zwar Montag, Mittwoch und Freitag von 8.30 bis 13.00 Uhr sowie Dienstag und Donnerstag von 13:00 bis 17:30 Uhr. 

Anrufer:innen erhalten Beratung bzw. Anleitung, damit kritische Situationen entschärft und beruhigt werden können. Ziel ist eine rasche Entlastung. Beim Telefonat werden Probleme und Herausforderungen besprochen, zusätzlich wird die Möglichkeit einer mobilen Beratung in den eigenen vier Wänden angeboten. Wenn es sinnvoll ist, wird  an andere Einrichtungen verwiesen, falls diese eine passendere Hilfe anbieten. Die Beratung ist kostenfrei und auf Wunsch auch anonym. 

Beratungsbus im Frühjahr 2022

Ab dem Frühjahr wird ein Beratungsbus zur Verfügung stehen, der an öffentlichen Plätzen des Innviertels eine spontane und unkomplizierte Möglichkeit für ein Gespräch anbieten wird.

Coaching-Termine

Auf Wunsch kommen die Berate:iinnen persönlich zu den Familien nach Hause. Intensität und Dauer richten sich nach dem Bedarf der Familie. Diese Unterstützung kann auch mehrere Stunden pro Woche und mehrere Wochen lang in Anspruch genommen werden.

Wer kann sich melden?

Unterstützung gibt es bei allen Themen, die pandemiebedingt oder unabhängig davon im Familienalltag auftauchen. Streit und Konflikte, Umgang mit Medien, Erziehungsthemen, Schul­problemen, Erschöpfung und Vieles mehr. Erfahrungen aus Kärnten zeigen, dass die Problemlagen der Familien von „A“ wie Arbeitslosigkeit bis „Z“ wie zocken reichen können. Die Expert:innen beraten und unterstützen bei traumatischen Erfahrungen, Angst, Überlastung sowie Themen, die psychische und physische Gesundheit betreffend.

Das Angebot richtet sich gezielt an Familien, die im Innviertel leben. Zielgruppen sind Kinder, Jugendliche und deren Eltern sowie nahestehende Personen aus dem Umfeld der Kinder und Jugendlichen. Ziel ist es, rasch wieder Gleichgewicht in die Familie zu bringen. Im Coaching wird gemeinsam an den Stärken, Fähigkeiten und Ressourcen der Familie, des Kindes und Jugendlichen gearbeitet. Die Familien sind und bleiben die Expertinnen für ihr Leben. 

Begleitung durch erfahrene Expert:innen

Mit dem Diakonie Zentrum Spattstraße beauftragt die Kinder- und Jugendhilfe OÖ einen Betreiber, der über langjährige Erfahrung im präventiven Bereich wie auch in der sozialpädagogischen Familienhilfe verfügt. Die Berater:innen im mobilen Familiencoaching Innviertel bringen jahrelange Erfahrung in der mobilen Begleitung von Familien mit ein. 

Egal, ob nur eine kurze telefonische Beratung oder ein längeres Coaching gebraucht wird: Kinder, Jugendliche oder deren Eltern und wichtige Bezugspersonen können sich direkt an das mobile Familiencoaching wenden. Jeder Anruf wird grundsätzlich vertraulich behandelt und zieht auch keine unmittelbare Information an die behördliche Kinder- und Jugendhilfe mit sich - es sei denn, es bedarf einer sofortigen Schutzmaßnahme bei Gefahr in Verzug. 

AnhangGröße
Microsoft Office document icon Presseaussendung vom 22.12.2021180 KB