Mum&Baby-Treff in Linz

18.12.2019 - 15:17

14-tägig an einem Mittwoch gibt es im Mum&Baby-Treff des Diakonie Zentrums Spattstraße wieder Wissenswertes über Entwicklung, Erziehung und Bindung in gemütlicher Atmosphäre. Mütter erfahren, was Babys und Kleinkinder brauchen und wie Mama- Sein gelingt. Das Baby-Watching hilft dabei.

Begonnen wird mit einem gemeinsamen Frühstück um 9.00 Uhr. Danach treffen sich Mamas und Babys mit den Frühförderexpertinnen Andrea Brunhofer, Margot Thek und Lisa Poxrucker auf dem roten Spielteppich. Beim Baby-Watching werden die Mütter angeleitet, die Kinder aufmerksam und ohne einzugreifen beim Spielen zu beobachten. Die 23-jährige Agnes P. erzählt: „Ich bin gerne hier, weil ich viel erfahre, z.B. dass es ganz normal ist, dass Kinder in diesem Alter alles angreifen wollen. Ich bin viel alleine mit meinem Sohn. Hier bekomme ich Feedback und erfahre, dass ich viel richtigmache. Das tut gut und gibt Sicherheit. Besonders schön finde ich den Austausch mit anderen Müttern. Der Mum&Baby-Treff ist meine Familie, hier kann ich sein wie ich bin und alles fragen.“

Andrea Brunhofer empfiehlt den Mum&Baby-Treff besonders für Mütter, die verunsichert sind, weil ihr Kind nicht isst, nicht schläft oder viel schreit. Auch Mütter, die keine Gesprächspartner oder Vorbilder haben oder denen ein soziales Netz fehlt, sind herzlich eingeladen.

„Jede Mama will eine gute Mama sein. Hier lernen die Mütter, die Signale ihrer Kinder wahrzunehmen, zu deuten und darauf angemessen zu reagieren. Wir haben ein offenes Ohr für alle Fragen und stehen gerne auch als Modelle und Vorbilder zur Verfügung.“

Wann: 14-tägig jeweils Mittwoch von 9.00 bis 12.00 Uhr (sieheh Einladung)
Wo: Diakonie Zentrum Spattstraße, Seminarraum Heilstättenschule, 4030 Linz

Information und Anmeldung: Andrea Brunhofer, Tel: 0676/5123904

Die Teilnahme ist kostenlos.