Netzwerkabend für Frauen mit der Managerin des Jahres

18.01.2019 - 10:00

Am 17. Jänner luden das Diakonie Zentrum Spattstraße und die VKB-Bank zu einem Netzwerkabend für Frauen aus verschiedenen Bereichen in das VKB-Kundenforum. Medienfrauen, Mitarbeiterinnen des Diakonie Zentrums Spattstraße, das VKB-interne Frauennetzwerk  sowie Frauen aus der Wirtschaft trafen sich an diesem Abend um sich im Rahmen der Veranstaltung auszutauschen.

VKB-Generaldirektor Mag. Christoph Wurm betonte in seinen Begrüßungsworten, dass die VKB-Bank  Frauen in Oberösterreich in allen Lebensphasen unterstütze und mit der „Managerin des Jahres“ schon seit 20 Jahren weiblichen Vorbildern eine Bühne biete.Im Anschluss präsentierte VKB-Marketingleiterin Carolin Mack die neue „Managerin des Jahres“, Geschäftsführerin des Diakonie Zentrums Spattstraße Andrea Boxhofer und sprach über Details des neuen VKB-Frauenprojekts.

Die „Managerin des Jahres“ ist für Andrea Boxhofer nicht nur eine Auszeichnung. Es bedeutet für sie, dass ihre Führungsaufgabe im Diakonie Zentrum Spattstraße besonders wahrgenommen wird. „Die Arbeit in sozialen Bereichen wird oftmals nicht mit Management-Aufgaben und Auszeichnungen assoziiert. Es freut mich für unsere Einrichtung und natürlich auch persönlich, nun zwei Jahre lang den Titel „Managerin des Jahres“ tragen zu dürfen und damit als positives Beispiel für Frauenkarrieren und Managementaufgaben in Oberösterreich zu stehen“, so Boxhofer.

„Unser innovatives Projekt ‘Frauen gestalten Leben‘ beschreibt einen der wichtigsten Bereiche  der VKB-Bank. Es wurden bereits frauenspezifische Produkte entwickelt und eigene Veranstaltungsformate entworfen. Wir sind überzeugt davon, dass wir als VKB-Bank hier einen Meilenstein für Frauen und ihre finanziellen Wünsche und Bedürfnisse setzen“, so VKB-Marketingleiterin Mag. Carolin Mack.
Der Abend klang beim Netzwerken am Buffet aus.

Beim VKB-Netzwerkabend gesehen: Presseclub-Geschäftsführerin Mag. Daniela Hainberger, Mag. Manuela Reichert von der Philharmonie Salzburg, Künstlerin und ORF-Moderatorin Claudia Woitsch, Notarin Dr. Birgit Wittmann, Heidelinde Koller vom Landesfrauenreferat, Leiterin des VKB-internen Frauennetzwerkes Gertraud Dollhäubl, Dr. Tanja Spennlingwimmer von Business Upper Austria.