Themenabend "Wo es sich abspielt"

04.03.2020 - 18:30

Begleitung von Jugendlichen in Krisensituationen:

Seit 25 Jahren werden in der Krisenstelle Wàki des Diakonie Zentrums Spattstraße Jugendliche in Krisensituationen begleitet. Mehr als 2.000 Jugendliche haben seit der Gründung an diesem Ort Zuflucht gefunden.
An diesem Abend werden die Erfahrungen dieser intensiven Begleitung von Jugendlichen in Krisensituationen reflektiert und anhand konkreter Fallbeispiele aktuelle Entwicklungen und Trends unter die Lupe genommen.

Eine auffällige aktuelle Entwicklung ist, dass nahezu alle betreuten Jugendlichen Psychiatrieerfahrung haben. Es gibt daher daher einen engen Kontakt und Austausch mit der Klinik für Jugendpsychiatrie. Wir freuen uns, dass wir OA Dr. Karl Arthofer vom Kepler Universitätsklinikum für die Veranstaltung gewinnen konnten.
Aus der Praxis von Krisenstelle und Jugendpsychiatrie wird skizziert, was es aufgrund der aktuellen Entwicklungen braucht, um diese Jugendlichen adäquat begleiten zu können. 

Input:

  • Mag. Erika Breuer - Leitung Krisenstelle Wàki – Diakonie Zentrum Spattstraße
  • Ehemalige/r Bewohner/in Wàki N.N
  • OA Dr. Karl Arthofer - Kepler Universitätsklinikum – Klinik für Jugendpsychiatrie
  • DSA Gerhard Eisschill – Mitbegründer Wàki, Abteilungsleitung Sozialpädagogische Wohngruppen – Diakonie Zentrum Spattstraße
  • Mag. Michael Ecker - Fachliche Leitung Sozialpädagogische Wohngruppen – Diakonie Zentrum Spattstraße

Nach dem Input ist Gelegenheit zur Diskussion im Plenum.

Ort: VHS, Wissensturm, Kärtnerstraße 26, 4020 Linz

Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Verein Sozialpädagogik

Aus organisatorischen Gründen ersuchen wir um Anmeldung bis spätestens 28.02.2020 unter post@sozialpaedagogik-ooe.at.

AnhangGröße
PDF icon Einladung zum Themenabend331.54 KB